Archiv für Februar, 2018

#Info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

“Digitalste Kommune gesucht”

„Für unsere Städte und Kommunen stellen Digitalisierung und intelligente Vernetzung nicht nur einen wichtigen Standortfaktor dar, sondern sind entscheidend für die Zukunftsfähigkeit unseres Gemeinwesens – von Staat und Wirtschaft gleichermaßen,“ teilt aktuell Landtagsabgeordneter Dr. Gerhard Hopp mit. “Aus diesem Grund unterstütze ich die Stiftung “Lebendige Stadt” und ermutige alle Kommunen im Landkreis Cham, am Preis “Digitalste Stadt” teilzunehmen”, betont der CSU-Politiker.

#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Rötz

Rötzer Schüler Andreas Görgner begleitete MdL Dr. Hopp bei seiner Arbeit im Parlament

Wie läuft die parlamentarische Arbeit im Bayerischen Landtag ab? Was steckt hinter Plenardebatten und Diskussionen? Einblicke in diese und weitere Arbeitsabläufe im Bayerischen Parlament gibt der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp regelmäßig für interessierte Praktikantinnen und Praktikanten. In diesen Tagen begleitete der Rötzer Gymnasiast Andreas Görgner den Politiker bei seinen Arbeitstagen in München. Das breite Aufgabenspektrum – von Tourismus über die Jagdpolitik bis hin zur Sozialpolitik – wurde bei den drei Parlamentstagen gut deutlich.

#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

„An einem Strang für die bayerisch-tschechischen Beziehungen“

Der Kontakt zwischen Bayern und Tschechien im Sinne der Grenzregionen wie dem Landkreis Cham ist dem Landtagsabgeordneten Dr. Gerhard Hopp seit Jahren ein besonderes Anliegen. Im Rahmen eines Antrittsgesprächs mit der neuen tschechischen Generalkonsulin Kristina Larischova nutzte der CSU-Politiker in diesen Tagen daher die Gelegenheit, um sich zu aktuellen Themenfeldern intensiv auszutauschen.

#Info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Bayerischer Integrationspreis 2018

„Der Bayerische Landtag und das Bayerische Sozialministerium vergeben in diesem Jahr wieder den Bayerischen Integrationspreis, teilt aktuell der Chamer Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp mit. Der Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Startklar für Ausbildung und Beruf – Integration in den Arbeitsmarkt.“ Wie der Landtagsabgeordnete weiter informiert, leben in Bayern rund 3 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. “Meilensteine auf dem Weg zu einer gelingenden Integration sind der Zugang zum Arbeitsmarkt und Qualifizierungsschritte, die den Weg dorthin unterstützen. Denn Erwerbsarbeit bedeutet nicht nur ein gesichertes Einkommen und wirtschaftliche Eigenständigkeit, sondern eröffnet auch die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe an der Gesellschaft”, unterstreicht der Sozialpolitiker. „An der Ausschreibung können sich Personen, Vereine, Institutionen, Projekte oder Initiativen beteiligen, die sich im Bereich Arbeitsmarktintegration engagieren,“ so der CSU-Politiker.