#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Familienpolitik im Fokus

Welchen Herausforderungen stehen Familien im ländlichen Raum gegenüber? Wie lassen sich Familie und Beruf in einer digitalisierten Arbeitswelt vereinbaren? Auf welche Weise kann die Politik junge Familien in Bayern und im Landkreis Cham unterstützen? Diese und weitere Fragen sollen beim Diskussionsabend „Familienpolitik in Bayern“ der Hanns-Seidel-Stiftung am Montag, 23. April 2018, um 19.30 Uhr, im Hotel Randsbergerhof erörtert werden, zu dem der Chamer Landtagsabgeordnete und Sozialpolitiker Dr. Gerhard Hopp alle Bürgerinnen und Bürger einlädt. Nach einem kurzen Impulsstatement des Chamer Abgeordneten zum Thema „Herausforderungen der Familienpolitik für Land und Kommunen“ werden Dagmar Britze, Referentin im Bayerischen Sozialministerium, und die soziale Unternehmensberaterin Christine Scheckenbach zu den Themen „Familienpolitik und Leistungen“ sowie zu „Familie und Beruf 4.0“ sprechen. Der kostenlose und offene Vortragsabend möchte einen vertieften Einblick in die Familienpolitik in Bayern und praktische Beispiele für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der heutigen Arbeitswelt geben. Bei einer Teilnahme wird um kurze Anmeldung unter ref0302@hss.de oder buero@gerhard-hopp.de gebeten.