#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf meine Einladung hin besucht der Präsident der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien, Siegfried Schneider, am Montag, den 23. November 2015, den Landkreis Cham, um über das Zukunftsthema “Alles digital? – Chancen und Herausforderungen sozialer Netzwerke im Internet” um 17 Uhr im Hotel Randsberger Hof zu diskutieren. Dazu darf ich Sie recht herzlich einladen und Sie um Ihre Teilnahme bitten.

Moderiert wird die Veranstaltung von Frank Betthausen, Redaktionsleiter des Bayerwald Echos und Sprecher der Wirtschaftsjunioren im Landkreis Cham. Neben BLM-Präsident Schneider nehmen an der Podiumsdiskussion Werner Dandl (Inhaber dw2000.de und Gründer/Repräsentant aplido GmbH), Markus Karl (Medienpädagogischer Berater an der Maristen-Realschule Cham) sowie Sabine Beer (Vertreterin des Elternbeirats der Gerhardinger-Realschule Cham), teil.

Gerade die sozialen Online-Netzwerke, wie beispielsweise Facebook, Xing oder Twitter, haben die Lebenswirklichkeit insbesondere unserer jüngeren Generation in den vergangenen Jahren in erheblichem Maß verändert. Zusammen mit BLM-Präsident Schneider wollen wir deshalb erörtern, welche Chancen, aber auch welche Herausforderungen und Gefahren mit dem Umgang mit den Neuen Medien verbunden sind.

Bei der Diskussion werden folgende Themen im Mittelpunkt stehen: Welche Möglichkeiten bieten die neuen Medien für Schülerinnen und Schüler? Wie ändert sich das Sozialverhalten oder auch der Informationstausch in der neuen digitalen Welt? Auf was muss ich selbst oder auch bei meinen Kindern achten, um nicht zu viele Daten preiszugeben? Oder auch: Wie gehe ich mit Cybermobbing um?

Ich lade Sie auch im Vorfeld der Veranstaltung ein, bei der Abstimmung zur „Umfrage der Woche“ auf meiner Homepage www.gerhard-hopp.de teilzunehmen und mir Ihre Meinung zum Thema „Chancen und Risiken Sozialer Medien“ mitzuteilen.

Ich freue mich auf eine lebhafte Diskussion und lade Sie herzlich ein, sich einzubringen und ihre Vorschläge und Ideen vorzutragen. Für Lehrerinnen und Lehrer besteht die Möglichkeit, bei einer Teilnahme eine Fortbildungsbescheinigung zu erwerben.

Die Veranstaltung endet gegen 19 Uhr. Bei Interesse an einer Teilnahme wird um Anmeldung im Chamer Bürgerbüro unter der Telefon-Nummer 09971/769 572 0 oder per Email an buero@gerhard-hopp.de, gebeten. Die Einladung können Sie auch HIER DOWNLOADEN.

Ihr

Signatur_Hopp_durchsichtig_Homepage