#Info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Blaibach, Cham, Furth im Wald, Rötz, Stimmkreis Bad Kötzting, Waldmünchen

MdL Dr. Hopp: “840.000 Euro Förderung aus Bund-Länder-Städtebauförderprogramm “Stadtumbau West” für den Landkreis Cham”

140717 Pressefoto MdL Dr. Gerhard Hopp“Insgesamt 840.000 Euro an Fördermitteln aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm “Stadtumbau West” kommen in diesem Jahr fünf Projekten im Landkreis Cham zugute”, kann der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Cham, Dr. Gerhard Hopp, auf seine Nachfrage bei Innen- und Bauminister Joachim Herrmann hin aktuell mitteilen. Konkret werden Maßnahmen in der Kaserne und Innenstadt in Bad Kötzting mit 30.000 Euro, in der Ortsmitte in Blaibach mit 120.000 Euro, im Altstadtbereich von Furth im Wald mit 210.000 Euro, im Ortskern von Rötz mit 120.000 Euro sowie in der Altstadt von Waldmünchen mit 360.000 Euro gefördert.

#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

MdL Dr. Hopp informiert: Über 51 Millionen Euro fließen 2015 an Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Cham

“Die Schüsselzuweisungen für 2015 sind erneut gestiegen. Im kommenden Jahr fließen über 51 Millionen Euro an staatlichen Mitteln in unseren Landkreis. Auf die kreisangehörigen Gemeinden entfallen davon über 32 Millionen Euro, während die Landkreiszuweisungen knapp 19 Millionen betragen.” Diese Nachricht kann der direkt gewählte Landtagsabgeordnete, Dr. Gerhard Hopp, aktuell den Bürgermeistern überbringen. “Die Bayerische Staatsregierung steht damit zu ihrer Verantwortung für eine ausgewogene Entwicklung der Gemeinden und Landkreise besonders in den ländlich geprägten Regionen”, erklärt der Parlamentarier. Dr. Hopp bedauert daher, dass die Oppositionsfraktionen dem Finanzausgleichsgesetz (FAG) bei den Haushaltsberatungen im Bayerischen Landtag vergangene Woche nicht zustimmten. Darüber hinaus hatte die Fraktion der Freien Wähler für den Doppelhaushalt Forderungen in Höhe von 3,8 Milliarden Euro ohne Gegenfinanzierung eingebracht, merkte der Chamer Landtagsabgeordnete an.

#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Blaibach, Cham

MdL Dr. Gerhard Hopp: Bayerische Landesstiftung vergibt Fördermittel für Bauprojekte im Landkreis Cham

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat beschlossen, zwei Bauprojekte im Landkreis Cham – in Blaibach und der Stadt Cham – mit insgesamt 65.000 Euro zu fördern. Dies teilt aktuell der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Cham, Dr. Gerhard Hopp, mit. Gleichzeitig dankt der Parlamentarier dem Stiftungsrat für die Genehmigung des Zuschusses sowie Kultusstaatssekretär Bernd Sibler, der sich im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts zusammen mit dem Chamer Abgeordneten erfolgreich für die Förderung des Baudenkmals in Blaibach eingesetzt hatte. Von den Fördermitteln gehen 55.000 Euro an die Stadt Cham für die Sanierung der historischen Altbachbrücke in Untertraubenbach und 10.000 Euro für die Sanierung des „Waldlerhauses“ in Blaibach.

#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Blaibach, Chamerau, Furth im Wald, Pösing, Roding, Rötz, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Waldmünchen

MdL Dr. Gerhard Hopp: 4,34 Mio. Euro an Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen fließen in den Landkreis Cham

Wie aktuell der CSU-Abgeordnete Dr. Gerhard Hopp von Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder erfahren hat, hat der Freistaat Bayern dem Landkreis Cham eine Bedarfszuweisung in Höhe von 4.340.000 Euro bewilligt. Die Gelder teilen sich auf in 200.000 Euro für die Gemeinde Blaibach, 30.000 Euro für die Gemeinde Chamerau, 1.950.000 Euro für die Stadt Furth im Wald, 100.000 Euro für die Stadt Bad Kötzting, 100.000 Euro für die Gemeinde Pösing, 160.000 Euro für die Stadt Roding, 200.000 Euro für die Stadt Rötz, 750.000 Euro für den Markt Stamsried, 450.000 Euro für die Gemeinde Zell und 400.000 Euro für die Stadt Waldmünchen. Wie Dr. Hopp weiter mitteilt, hat der Freistaat das Mittelvolumen von Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen in 2014 auf dem hohen Niveau von landesweit 100 Millionen Euro fortgeführt. Im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs werden auf Antrag neben den klassischen Bedarfszuweisungen seit 2012 auch so genannte „Stabilisierungshilfen“ bewilligt.