#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Gerhard Hopp ins Kuratorium der Universität Regensburg berufen

Der CSU-Landtagsabgeordnete und Mitglied des Wissenschaftsausschusses ist neues Mitglied im Kuratorium der Universität Regensburg. Der Chamer Politiker wurde von den Abgeordneten des Bayerischen Landtags für dieses wichtige Amt gewählt. “Die Universität Regensburg ist ein zentraler und wichtiger Standortfaktor für Ostbayern und den Landkreis Cham. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den zuständigen Verantwortlichen der Universität”, betonte Dr. Hopp, für den die Weiterentwicklung und Stärkung von Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft zentrale Schwerpunkte seiner politischen Arbeit darstellen. „Auch in Zukunft werde ich mich im Landtag für unsere Chamer Campi sowie wie für die bayerische Universitäts- und Hochschullandschaft stark machen, so der Parlamentarier, der an der Universität Regensburg selbst promoviert hatte.

#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Cham wird Oberzentrum! – CSU-Antrag im Wirtschaftsausschuss des Landtages beschlossen

Eine gute Nachricht kann aktuell der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp aus der Sitzung des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag vermelden: „Die CSU hat Wort gehalten und den Antrag zur Aufstufung von Cham zum Oberzentrum bewilligt“, so Hopp. Damit kamen die gemeinsamen Bemühungen auf Initiative von Landrat Franz Löffler, die gesamte Region im Landesentwicklungsprogramm (LEP) aufzuwerten, zu einem guten Ende. „Die Aufwertung von Cham zum Oberzentrum sind auch als Ausdruck und Bestätigung der Dynamik und des Aufschwungs des Landkreises Cham zu sehen“, unterstreicht Hopp. So spielten das Entwicklungspotential und die Perspektiven als Brücke zu Tschechien ebenso wie die Bildungslandschaft eine entscheidende Rolle, um die Aufstufung zu erreichen. Dank gebühre in ganz besonderem Maße dem Wirtschaftsausschussvorsitzenden Erwin Huber, der sich offen gezeigt und sich selbst ein Bild von der Entwicklung im Landkreis Cham gemacht hatte.

#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Hopp: „Damit auch künftig wer kommt, wenn’s brennt“

„Wir wollen auch künftig, dass wer kommt, wenn’s brennt“, fasst Landtagsabgeordneter Dr. Gerhard Hopp die Zielrichtung des morgen im Landtag zur Abstimmung stehenden CSU-Gesetzentwurfs zur Änderung des Bayerischen Feuerwehrgesetzes zusammen. „Die bayerischen Feuerwehren haben zwar bislang immer noch Zulauf, wir wollen aber bereits jetzt die Weichen stellen, dass das auch in Zukunft so bleibt“, so der Chamer Abgeordnete. Dazu will die CSU-Fraktion unter anderem die bestehende Altersgrenze für den Feuerwehrdienst von 63 auf 65 Jahre anheben, wie Dr. Hopp erläutert: „In Bayern leisten derzeit rund 320.000 Personen aktiven Feuerwehrdienst, alleine davon rund 12.000 Ehrenamtliche im Landkreis Cham. Dieses Einsatzkräftepotenzial für die Feuerwehren vor Ort möchten wir sichern.“

#Info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Medienrat Dr. Hopp weist Schulen auf Medienprojekt „Schulradio Bayern“ hin

Facebook, Youtube, Twitter, Soundcloud, Spotify und Co: Medienkonsum und -nutzung gehören zum Alltag vieler Kinder und Jugendlicher. Medienrat und stv. Vorsitzender des Medienkompetenz Ausschusses, Dr. Gerhard Hopp, weist nun Lehrkräfte aller Schulen darauf hin, dass die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) mit dem Projekt „Schulradio-Bayern“ Radiogruppen im Rahmen von Schulaktivitäten fördert. „Ich würde mich freuen, wenn sich viele Schulen am Projekt beteiligen würden. Selbst produktiv zu werden, beispielsweise eine Radiosendung zu machen, bietet unseren Schülerinnen und Schülern einen neuen Zugang zur Medienwelt“, ist der Chamer Abgeordnete überzeugt.