#Info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham, Lam

Input aus dem Landkreis Cham für Tourismus in Bayern

150720 MdL Dr. Hopp_Stefan Huber_MdL Stöttner“Die Digitalisierung bietet große Chancen auch für den Tourismus in der Region”, zeigte sich der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp beeindruckt von einem kürzlichen Austausch mit Stefan Huber, Geschäftsführer der Lamer hubermedia GmbH, im Bayerischen Landtag, den der Chamer Landtagsabgeordnete initiiert hatte. Im Rahmen eines parlamentarischen Frühstücks hatte Huber die Gelegenheit genutzt, um der CSU-Arbeitsgruppe Tourismus mit zahlreichen Landtagsabgeordneten wie dem tourismuspolitischen Sprecher der CSU-Fraktion Klaus Stöttner und Klaus Holetschek, MdL und Erster Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbands e. V., seine Initiative zur touristischen Grundversorgung vorzustellen.

#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

MdL Dr. Hopp informiert: Über 51 Millionen Euro fließen 2015 an Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Cham

“Die Schüsselzuweisungen für 2015 sind erneut gestiegen. Im kommenden Jahr fließen über 51 Millionen Euro an staatlichen Mitteln in unseren Landkreis. Auf die kreisangehörigen Gemeinden entfallen davon über 32 Millionen Euro, während die Landkreiszuweisungen knapp 19 Millionen betragen.” Diese Nachricht kann der direkt gewählte Landtagsabgeordnete, Dr. Gerhard Hopp, aktuell den Bürgermeistern überbringen. “Die Bayerische Staatsregierung steht damit zu ihrer Verantwortung für eine ausgewogene Entwicklung der Gemeinden und Landkreise besonders in den ländlich geprägten Regionen”, erklärt der Parlamentarier. Dr. Hopp bedauert daher, dass die Oppositionsfraktionen dem Finanzausgleichsgesetz (FAG) bei den Haushaltsberatungen im Bayerischen Landtag vergangene Woche nicht zustimmten. Darüber hinaus hatte die Fraktion der Freien Wähler für den Doppelhaushalt Forderungen in Höhe von 3,8 Milliarden Euro ohne Gegenfinanzierung eingebracht, merkte der Chamer Landtagsabgeordnete an.

#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham, Lam

Lamer Unternehmer stellt MdL Dr. Hopp und MdB Holmeier “Initiative zur Touristischen Grundversorgung” vor

SONY DSC“Die Tourismuswirtschaft ist für die weitere positive wirtschaftliche Entwicklung unserer Region von zentraler Bedeutung. Unser heimischer Fremdenverkehr ist eine Querschnittbranche, ein Zugpferd mit einer langen Wertschöpfungskette. Landwirtschaft, Handel, Handwerk, Hotel- und Gaststättengewerbe, Mobilitätsdienstleister und Industrie profitieren von den mehr als 2,5 Millionen Übernachtungen im Landkreis Cham. Aus diesem Grund setzen wir uns für den Ausbau der touristischen Infrastruktur ein. Gerade in unserer heutigen digitalisierten Zeit kommt dem Ausbau des Onlinemarketings eine entscheidende Bedeutung zu”, betonten MdB Karl Holmeier und Medienrat und MdL Dr. Gerhard Hopp bei einem Informationsgespräch mit Stefan Huber, Informatiker und Geschäftsführer von hubermedia, der die Abgeordneten über die “Initiative zu Touristischen Grundversorgung” informierte, die er ins Leben gerufen hatte.

#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

Sommerbrief 2014 steht zum Download bereit!

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die bayerischen Schülerinnen und Schüler und deren Familien beginnt mit den Sommerferien die schönste Zeit im Jahr. Auch im Bayerischen Landtag haben wir die letzten Sitzungen erfolgreich absolviert.

Die Abgeordneten gehen nun in die parlamentarische Sommerpause. Gelegenheit, um Zwischenbilanz zu ziehen. Ich möchte daher die Möglichkeit nutzen, um in meinem Sommerbrief auf die letzten neun Monate im Bayerischen Landtag zurückzublicken und Ereignisse, Weichenstellungen und Aktivitäten im ersten Halbjahr 2014 Revue passieren zu lassen. Gleichzeitig möchte ich einen Ausblick auf meine politische Arbeit und Schwerpunktsetzungen in den kommenden Monaten geben.

Den Sommerbrief 2014 können Sie hier downloaden!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen!

Ihr

Signatur_Hopp_durchsichtig_Homepage