#News

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Verleihung des „Schulprofils Inklusion“ für die St. Gunther-Schule Cham

Positive Nachrichten für die Schullandschaft im Landkreis Cham und der Stadt Cham kann aktuell der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp (CSU) vermelden: „Zum Schuljahr 2017/2018 wird der St.-Gunther-Schule Cham, Privates Förderzentrum der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V., das „Schulprofil Inklusion“ verliehen. Die Auszeichnung würdigt die beispielhafte Zielsetzung der Schule, Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam zu unterrichten“, lobt der Chamer Abgeordnete die besondere Gewichtung der Inklusion bei der Profilentwicklung der Schule. Diese hatte dem Kultusministerium ein entsprechendes Bildungs- und Erziehungskonzept vorgelegt, das von der Schulfamilie und dem Sachaufwandsträger mitgetragen wird. Dr. Hopp, der als Mitglied im Sozialausschuss des Bayerischen Landtages persönlich bei Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich zum Projekt nachgehakt hatte, beglückwünschte die Schulleitung und die engagierten Fachkräfte zur Auszeichnung.

MdL Dr. Hopp: “Inklusion ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Es ist daher vorbildlich, dass Eltern, Lehrer und auch Gesellschaft sich gemeinsam für die Umsetzung des Schulprofils einsetzen. Sie folgen damit dem Prinzip, jedes einzelne Kind so anzunehmen, wie es ist, und es je nach Persönlichkeit und Bedürfnissen individuell zu fördern.“ Wie Dr. Hopp weiter mitteilt, trägt die Entscheidung des Kultusministeriums auch dem Umstand Rechnung, dass die St.-Gunther-Schule Cham “Inklusion bereits seit Jahren erfolgreich umsetzt.”