Mein Wahlkampfblog

Aktuelles, Infos & News

Gerhard Hopp

#Info#

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Studenten produzieren Kurzfilm über Crystal Meth – “Eisfall”

need no speedStudenten der Technischen Hochschule Ostbayern des Studienganges Medientechnik beschäftigten sich 2011/2012 auf Anregung von Need NO Speed mit dem Thema Crystal. Die engagierten Studenten erarbeiteten einen Kurzfilm über die Gefahren des Konsums dieser Droge.

Inhalt des Filmprojekts: Eine junge Frau gerät auf einer Party erstmals mit Crystal in Kontakt. Im Zeitraffer veranschaulicht der Film eindrucksvoll den körperlichen und psychischen Verfall der Konsumentin.

Den Film “Eisfall” können Sie sich auf Youtube ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=loLO_2O1Exk.

#News#

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham, Michelsneukirchen, Stimmkreis Zell, Waldmünchen

MdL Dr. Gerhard Hopp: Bayerische Landesstiftung vergibt Fördermittel für Bauprojekte im Landkreis Cham

stadtmauer chamDer Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat beschlossen, acht Bauprojekte im Landkreis Cham mit insgesamt 71.200 Euro zu bezuschussen. Dies teilt aktuell der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Cham, Dr. Gerhard Hopp, mit und dankt gleichzeitig dem Stiftungsrat für die Genehmigung der Zuschüsse. Von den Fördermitteln gehen 18.800 Euro an die Katholische Kirchenstiftung St. Stephan in Waldmünchen für die statische Sanierung und Instandsetzung der Friedhofskapelle, 32.000 Euro an die Katholische Kirchenstiftung “St. Quirin, Vitus und Wolfgang” für die Gesamtrenovierung der Kath. Nebenkirche in Quer, 3.500 Euro für die Dachneueindeckung eines Anwesens in Michelsneukirchen, 4.700 Euro für die Außenerneuerung eines Anwesens in Woppmannsberg und 4.500 Euro an die Voith-von-Voithenberg`sche Stiftung für die Erneuerung von 35 Fenstern des ehemaligen Benefiziums in Herzogau. Die Stadt Cham erhält zudem insgesamt 7.700 Euro an Fördermitteln für die Sanierung der historischen Stadtmauer am Birkenstein (2.800 Euro), für die Sanierung der historischen Stadtmauer bei der Gerhardinger Realschule (3.300 Euro) und für die Renovierung der Friedhofskapelle (1.600 Euro).

#Info#

Written by Gerhard Hopp. Posted in Falkenstein

MdL Dr. Hopp vor Ort – Bürgersprechstunde am 16. Mai 2014 im Rathaus in Falkenstein

FalkensteinEin offenes Ohr für Bürgeranliegen hat der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Cham, Dr. Gerhard Hopp. Im ganzen Landkreis Cham, so etwa in Furth, Roding, Waldmünchen oder Bad Kötzting hat der Abgeordnete in den letzten Wochen und Monaten Sprechstunden abgehalten, um allen Bürgern die Möglichkeit zu bieten, sich persönlich mit Sorgen und Anliegen an den Abgeordneten wenden zu können. “Die Sprechstunden wurden von den Menschen sehr gut besucht und angenommen. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, den Bürgerdialog fortzusetzen und weitere Sprechstunden anzubieten”, bekräftigt Dr. Hopp. Der Parlamentarier informiert daher alle Interessierten, dass die nächste Bürgersprechstunde am Freitag, 16. Mai 2014, von 15 – 16 Uhr im Falkensteiner Rathaus (Marktplatz 1, 93167 Falkenstein), stattfindet.

#Aktuelles#

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

MdL Dr. Hopp: “Feuerwehren leisten unglaubliches ehrenamtliches Engagement im Dienste unserer Sicherheit”

In diesen Tagen folgte der Chamer Landtagsabgeordnete, Dr. Gerhard Hopp, im Rahmen eines parlamentarischen Abends der Einladung des Feuerwehrverbandes und nutzte dabei die Gelegenheit, um mit zahlreichen Landtagskollegen den bayernweit über 7.700 Feuerwehren seinen höchsten Respekt für ihren Einsatz und ihr Engagement auszusprechen. “Unsere über 300.000 aktiven Feuerwehrler in ganz Bayern leisten tagtäglich mit ihrem ehrenamtlichen Engagement Herausragendes für unsere Sicherheit. Das verdient allerhöchste Anerkennung durch die Politik”, zeigte sich der Chamer Abgeordnete im Anschluss an die Begegnung und den Austausch mit dem Landesvorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes, Alfons Weinzierl, und dem Bezirksvorsitzenden, dem Chamer Kreisbrandrat Hans Weber, überzeugt und beeindruckt.