Autor Archiv

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Respekt für Arbeit der Erzieherinnen – CSU-Politiker besuchen „Haus der kleinen Wunder“ 

Einen wahren Ort zum Wohlfühlen, das städtische „Kinderhaus der kleinen Wunder“ im Waldmünchen Stadtpark, besuchten in diesen Tagen MdL Dr. Gerhard Hopp, Bürgermeister Markus Ackermann und CSU-Bereichsvorsitzender Stephan Thomas. Leiterin Nicole Singer nahm gemeinsam mit stellvertretender Leiterin Manuela Buchinger die Politiker in Empfang und informierte über das Konzept des erst neu fertiggestellte Hauses. Der neue Kindergarten, so Singer, beinhalte zwei Kindergarten- und eine Krippengruppe, die bestens angenommen werden. Das Team arbeite sehr gut zusammen. Auf die Förderung der Kleinsten werde größter Wert gelegt. „Unsere Kinder sollen sich wohl fühlen, viel Spaß und auch einen großen Lernerfolg haben und eine schöne Zeit bei uns verbringen“, so die Einrichtungsleiterinnen beim Rundgang durch die ansprechend gestalteten, hellen und modernen Räumlichkeiten des Kinderhauses. Beste pädagogische Betreuung, ein ansprechendes Umfeld und hervorragendes Miteinander – all das komme hier sowohl im Kindergarten als auch in der Kinderkrippe zusammen, zeigten sich die Besucher beeindruckt.

#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

„Anliegen des ländlichen Raumes einbringen“ – Fortschreibung des Bayerischen Landesentwicklungsprogramms im Blick

Wo geht der Weg hin bei der Landesentwicklung? Was bedeutet der derzeitige Entwurf zur Fortschreibung für die Region und wo setzt man gemeinsam an? Diese und noch weitere Fragen standen im Mittelpunkt eines Arbeitsgesprächs auf Einladung von MdL Dr. Gerhard Hopp im Chamer Abgeordnetenbüro, an dem neben Landrat Franz Löffler auch der Vorstand des Bayerischen Gemeindetages um Vorsitzenden Michael Multerer teilnahm. Hopp konnte Bürgermeisterin Alexandra Riedl sowie die Bürgermeister Stefan Baumgartner, Thomas Schwarzfischer, Hans Eichstetter und Ludwig Prögler zur Besprechung begrüßen. Grundlage war der Vorschlag zum Bayerischen Landesentwicklungsprogramm (LEP), den der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger vorgelegt hatte und der aktuell fortgeschrieben werden soll. Das LEP ist seit über 30 Jahren Grundlage und Richtschnur für die räumliche Entwicklung des Freistaats. Dieser stellt das wesentliche Instrument zur Verwirklichung des Leitziels bayerischer Landesentwicklungspolitik dar: Die Erhaltung und Schaffung gleichwertiger Lebens- und Arbeitsbedingungen in allen Landesteilen.

#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Gerhard Hopp leitet Europa-AK der CSU-Landtagsfraktion

Der Chamer Landtagsabgeordnete und langjährige Europapolitiker, Dr. Gerhard Hopp, ist neuer Vorsitzender des Arbeitskreises für Bundes- und Europaangelegenheiten der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Der Parlamentarier – und überzeugte Europäer – wurde einstimmig in der Fraktionssitzung am Mittwoch gewählt. „Das Vertrauensvotum freut mich sehr“, so Hopp. Im vergangenen Jahr hatte der Abgeordnete neben seinem Engagement im Haushaltsausschuss des Landtages auch einen Sitz im Europaausschuss übernommen und sich im AK der CSU-Fraktion bislang als stellvertretender Vorsitzender engagiert.

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

„Chamer Europagespräche“ rücken Grenzregionen in den Mittelpunkt

Bei den erstmal veranstalteten „Chamer Europagesprächen“ stand in diesen Tagen der intensive Austausch zur Stärkung und Weiterentwicklung der Grenzregionen vor dem Hintergrund der aktuellen europäischen Entwicklungen im Mittelpunkt. Die beiden Veranstalter – ADK-Vorsitzender Theo Abenstein sowie MdL Dr. Gerhard Hopp als Vorsitzender der Europa Union im Landkreis Cham konnten ein überaus positives Fazit zur Veranstaltung ziehen, an der sich als Kooperationspartnerin auch Karin Stelzer mit dem Europe-Direct-Büro Furth im Wald beteiligte. „Gerade in diesen bewegten Zeiten, mit einem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine, der Bewältigung der Corona-Krise oder auch der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft ab Juli 2022 durch Tschechien, gab es ein breites Spektrum an Themen, das intensiv beleuchtet wurde“, berichtet der Chamer Landtagsabgeordnete Dr. Hopp.