Autor Archiv

#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Neugewählte CSU-Kreisvorstand nimmt Arbeit auf – Familien und gesellschaftlicher Zusammenhalt bilden Schwerpunkte

Motiviert hat in diesen Tagen die neugewählte Vorstandschaft des CSU-Kreisverbandes Cham ihre Arbeit aufgenommen, berichtet aktuell der CSU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp. „Ich bin sehr dankbar, dass mich das erneuerte und tatkräftige Team bei meiner politischen Arbeit unterstützt“, unterstreicht der CSU-Politiker, der erst kürzlich die Nachfolge von Karl Holmeier als Kreisvorsitzender angetreten hatte. So war die CSU in den vergangenen Wochen beispielsweise zu drängenden Themen wie der Stärkung der Tafeln, den gestiegenen Energiepreisen oder auch dem Straßenbau in der Region aktiv. Gemeinsam mit Landrat Franz Löffler und MdB Martina Englhardt-Kopf sowie dem jungen Team in der Vorstandschaft will die CSU im Landkreis Akzente setzen, sowohl in Präsenz als auch digital, wie beim Bericht des neuen Digitalbeauftragten Jonas Strasser deutlich wurde.

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Soziale Themen im Fokus – MdL Hopp im Gespräch mit DGB-Vorsitzendem Stiedl

Zu einem Austausch zu zahlreichen aktuellen Themen mit dem neuen bayerischen DGB-Vorsitzenden Bernhard Stiedl lud in diesen Tagen der Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp. Anfang des Jahres wurde Stiedl, ein gebürtiger Niederbayer, zum Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) in Bayern gewählt. Der Dachverband vertritt acht Gewerkschaften und knapp 800.000 Mitglieder. Dabei rückte Hopp gemeinsam mit seinem Co-Leiter der CSU-Grundsatzkommission Dr. Martin Huber aktuelle Herausforderungen für den sozialen Zusammenhalt, die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt in Bayern in den Fokus. Als große Herausforderung für die Wirtschafts- und Arbeitswelt nannte Stiedl beispielsweise die Bewältigung der Digitalisierung und des Klimawandels. „Auch der Fachkräftemangel in Verbindung mit dem demographischen Wandel sind Gefahren, die sich auf den Wohlstand unseres Landes auswirken können“, betonte Stiedl. Einen breiten Raum nahm natürlich auch der Ukraine-Krieg seine Auswirkungen auf die Wirtschaft ein. Alle Gesprächsteilnehmer waren sich einig, dass Abhängigkeiten bei Energie und Lieferketten künftig reduziert werden müssten. Dr. Hopp und Dr. Huber dankten DGB-Vorsitzenden Stiedl für die konstruktive Diskussion in bewegten Zeiten.  

#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Demokratie mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner auf Achse – der Bayerische Landtag kommt im Juli mit Infotruck nach Cham

Nachdem der Bayerische Landtag in den vergangenen Jahren bereits mit Ausstellungen an Schulen oder auch bei der ChamlandSchau zu Gast war, kündigt der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp einen weiteren Besuch im Landkreis Cham an, bei dem der Bürgerkontakt im Vordergrund stehen soll. „Zum ersten Mal in seiner Geschichte geht der Bayerische Landtag auf eine groß angelegte Tour durch den Freistaat und wird am 23. Juli auch in Cham Station machen“, so Hopp. Dazu bietet Bayerns Parlament etwas ganz besonderes auf: Einen Oldtimer-Trailer, der zu einem Bühnenfahrzeug umgebaut wurde. „Ich freue mich, dass der LandTruck im Landkreis Cham Station macht und wird so mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Es lohnt sich, vorbeizuschauen, denn es gibt viel Interessantes für alle Altersgruppen“, sagt MdL Dr. Gerhard Hopp, der sich als Mitglied des Landtagspräsidiums um den Termin vor Ort bemüht hatte.

#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Diskussion mit BBV über aktuelle Landwirtschaftsthemen

Über die aktuelle Situation der heimischen Landwirtschaft diskutierten in diesen Tagen der Chamer Landtagsabgeordnete, Dr. Gerhard Hopp, mit BBV-Kreisobmann Josef Wutz, Kreisbäuerin Rosmarie Maier, ihren Stellvertreterinnen Gertraud Zollner und Brigitte Luger, sowie mit BBV-Geschäftsführer Franz Kerscher. Nach den intensiven Haushaltsberatungen vor Ostern im Bayerischen Landtag, bei dem auch der Landwirtschaftsetat beschlossen wurde, war Haushaltspolitiker Hopp dankbar für den Austausch aktueller Themen und Anliegen vor Ort.