#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Hopp und Bürgermeister Stoiber besuchen Chamer Behindertenwerkstätten

Über die hervorragende Arbeit, die bei den Chamer Behindertenwerkstätten geleistet wird, konnten sich in diesen Tagen der Landtagsabgeordnete und Berichterstatter für den Sozialetat im Haushaushaltsausschusses des Bayerischen Landtags, Dr. Gerhard Hopp, gemeinsam mit dem Chamer Bürgermeister, Martin Stoiber, im Rahmen eines Informationsbesuchs überzeugen. Geschäftsführerin Katharina Keber und Thomas Schießl, Leiter Sozialdienst, nahmen die beiden CSU-Politiker in Empfang.

#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

„Wir sind Europa!“

Ein besonderes „Heimspiel“ hatte der Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp bei seinem Besuch gemeinsam mit Karin Stelzer vom Europe-Direct Büro anlässlich des EU-Projekttages an der Grundschule in Windischbergerdorf. So kehrte er als ehemaliger Windischbergerdorfer Grundschüler nicht nur an „seine“ frühere Schule zurück, sondern konnte auch viele bekannte Gesichter unter den Schülerinnen und Schülern begrüßen. Diese hatten sich mit Elan auf den Europatag an der Schule vorbereitet und empfingen den aus Politik und Ehrenamt vor Ort bekannten Gast nicht nur mit einem großen Hallo sondern auch einer musikalischen Einlage. Nach einer kurzen Einführung von Schulleiterin Karin Schuh ging Hopp dann auch gleich in sein Herzensthema Europa und brachte den Kindern der Grundschule in einer europäischen Schulstunde die Idee der Europäischen Union in persönlichen Erfahrungen, Geschichten und kindgerechten Fakten näher.

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Respekt für Arbeit der Erzieherinnen – CSU-Politiker besuchen „Haus der kleinen Wunder“ 

Einen wahren Ort zum Wohlfühlen, das städtische „Kinderhaus der kleinen Wunder“ im Waldmünchen Stadtpark, besuchten in diesen Tagen MdL Dr. Gerhard Hopp, Bürgermeister Markus Ackermann und CSU-Bereichsvorsitzender Stephan Thomas. Leiterin Nicole Singer nahm gemeinsam mit stellvertretender Leiterin Manuela Buchinger die Politiker in Empfang und informierte über das Konzept des erst neu fertiggestellte Hauses. Der neue Kindergarten, so Singer, beinhalte zwei Kindergarten- und eine Krippengruppe, die bestens angenommen werden. Das Team arbeite sehr gut zusammen. Auf die Förderung der Kleinsten werde größter Wert gelegt. „Unsere Kinder sollen sich wohl fühlen, viel Spaß und auch einen großen Lernerfolg haben und eine schöne Zeit bei uns verbringen“, so die Einrichtungsleiterinnen beim Rundgang durch die ansprechend gestalteten, hellen und modernen Räumlichkeiten des Kinderhauses. Beste pädagogische Betreuung, ein ansprechendes Umfeld und hervorragendes Miteinander – all das komme hier sowohl im Kindergarten als auch in der Kinderkrippe zusammen, zeigten sich die Besucher beeindruckt.

#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

„Anliegen des ländlichen Raumes einbringen“ – Fortschreibung des Bayerischen Landesentwicklungsprogramms im Blick

Wo geht der Weg hin bei der Landesentwicklung? Was bedeutet der derzeitige Entwurf zur Fortschreibung für die Region und wo setzt man gemeinsam an? Diese und noch weitere Fragen standen im Mittelpunkt eines Arbeitsgesprächs auf Einladung von MdL Dr. Gerhard Hopp im Chamer Abgeordnetenbüro, an dem neben Landrat Franz Löffler auch der Vorstand des Bayerischen Gemeindetages um Vorsitzenden Michael Multerer teilnahm. Hopp konnte Bürgermeisterin Alexandra Riedl sowie die Bürgermeister Stefan Baumgartner, Thomas Schwarzfischer, Hans Eichstetter und Ludwig Prögler zur Besprechung begrüßen. Grundlage war der Vorschlag zum Bayerischen Landesentwicklungsprogramm (LEP), den der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger vorgelegt hatte und der aktuell fortgeschrieben werden soll. Das LEP ist seit über 30 Jahren Grundlage und Richtschnur für die räumliche Entwicklung des Freistaats. Dieser stellt das wesentliche Instrument zur Verwirklichung des Leitziels bayerischer Landesentwicklungspolitik dar: Die Erhaltung und Schaffung gleichwertiger Lebens- und Arbeitsbedingungen in allen Landesteilen.