#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Stärkung der Grenzregionen im Fokus – Antrag zu Impulsen für bayerisch-tschechische Freundschaft im Landtagsplenum beschlossen

Wie schaffen wir einen Neustart aus der Krise und welche Rolle spielt dabei die grenzüberschreitende Zusammenarbeit? Seit Monaten werben der Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp und der Europaabgeordnete Christian Doleschal gemeinsam dafür, die bayerisch-tschechischen Beziehungen und insbesondere die Rolle der Grenzregionen gerade mit Blick auf die Erfahrungen der Pandemie noch stärker in den Fokus zu nehmen. Hierzu haben sie bereits im März einen 12-Punkte-Plan vorgelegt und den Schulterschluss mit der neuen Europaministerin Melanie Huml gesucht. Nach einer Vielzahl an intensiven Gesprächen mit den unterschiedlichsten Akteuren in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beiderseits der Grenze bis hin nach Prag in den vergangenen Monaten kann Hopp einen weiteren Zwischenerfolg vermelden. Auf seine Initiative hin beschloss nach dem Europaausschuss im Juli nun auch das Plenum des Bayerischen Landtags in dieser Woche einen umfassenden Antrag zu „Impulsen für die bayerisch-tschechische Freundschaft in und nach der Pandemie“. Auf Grundlage von Arbeitsgesprächen sowohl innerhalb der CSU-Landtagsfraktion als auch mit dem Koalitionspartner Freie Wähler (FW) wurden im vierseitigen Antrag dabei nicht nur die Vorschläge aus dem 12-Punkte-Plan aufgenommen, sondern darüber hinaus um weitere Aspekte erweitert. Das Ergebnis stellt einen umfassenden Ansatz und eine klare Position des Bayerischen Landtags für die bayerisch-tschechische Freundschaft dar.

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Vortrag zum Ausgang der Bundestagswahl auf Einladung der ADK

Die Bayerische Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise e.V. (ADK) um ihren Vorsitzenden Theo Abenstein und seinen Stellvertreter, MdL Dr. Gerhard Hopp, hatten in diesen Tagen zur Jahreshauptversammlung 2021 mit Referentenfortbildung in den Landkreis Cham geladen. Die ADK führt landesweit, meist in Kooperation mit verschiedenen gesellschaftlichen Partnerorganisationen, Bildungsmaßnahmen durch oder bietet zu politischen Themenbereichen Referentinnen und Referenten an. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fand die öffentlichen Vortragsveranstaltung „Die Bundestagswahl 2021 – Konsequenzen für Politik und Parteien in Bayern und Deutschland“, statt. Referent war Dr. Gerhard Hirscher, Leiter Wahlforschung bei der Hanns-Seidel-Stiftung. Bei einer regen Diskussion klang der Vortragsabend schließlich aus.

#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Chamer diskutierten mit MdL Dr. Gerhard Hopp im Bayerischen Landtag

Ein abwechslungsreiches politisches Programm erlebten rund 20 Interessierte aus dem Landkreis Cham bei einer Informationsfahrt in den Bayerischen Landtag, zu der der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp in diesen Tagen geladen hatte. „Ich habe mich sehr gefreut, meine erste Besuchergruppe seit der Corona-Pandemie, wieder im Bayerischen Landtag unter Einhaltung der 3G-Regeln begrüßen zu dürfen“, betonte der Abgeordnete. Die coronabedingt kleine Gruppe setzte sich aus den Mitgliedern des Chamer Mosh-Clubs, des Weissen-Rings, des CSU-Ortsverbandes Rettenbach um Vorsitzenden Reinhard Jäger sowie interessierten und im Ehrenamt engagierten Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Cham zusammen.

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

Behördenleiter Kurt Hillinger zu Antrittsbesuch bei MdL Dr. Gerhard Hopp

„Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz ist für die gesamte Region ein wichtiger Ansprechpartner ins leistet bei Dorferneuerung, der ländlichen Entwicklung sowie bei vielen weiteren Projekten und Maßnahmen einen wichtigen Beitrag zu einer guten Entwicklung,“ betonte MdL Dr. Hopp, im Rahmen eines Antrittsbesuchs des neuen Behördenleiters Kurt Hillinger und seines Abteilungsleiters, Frank Langguth, in diesen Tagen. „Eine gute Zusammenarbeit ist mir daher besonders wichtig“, betonte Haushaltspolitiker Dr. Hopp, der sich für eine gute Ausstattung des Amtes einsetzt. Im Anschluss stellte sich Hillinger kurz vor. Nach der Pensionierung des bisherigen Behördenleiters Thomas Gollwitzer übernahm er im September 2021 die Leitung des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz. Er begann seinen Dienst in der Verwaltung für Ländliche Entwicklung im Jahr 1990 und ist seit 2008 als Abteilungsleiter unter anderem für den zentralen Bereich Personalwesen verantwortlich. Dr. Hopp und Behördenleiter Hillinger waren sich einig, gemeinsam Hand in Hand für die Weiterentwicklung des Landkreises Cham zu arbeiten. Abschließend gratulierte der Chamer Abgeordnete Behördenleiter Hillinger und Abteilungsleiter Langguth zur neuen Tätigkeit und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit an wichtiger Stelle.