#News#

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

MdL Dr. Hopp ruft alle ehrenamtlich tätigen Initiativen im Landkreis Cham zur Teilnahme am Bürgerkulturpreis 2014 auf

preis“In Bayern engagieren sich rund 3,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger in ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen, für die Gesellschaft, für den Staat. Um die Vielfalt dieses ehrenamtlichen Engagements zu würdigen, vergibt der Bayerische Landtag jährlich zum Tag des Ehrenamtes den Bürgerkulturpreis. Ich rufe daher alle ehrenamtlich tätigen Initiativen im Landkreis Cham auf, sich für den mit bis zu 30.000 Euro dotierten Preis zu bewerben.” Dies teilt aktuell der direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Cham, Dr. Gerhard Hopp, mit.

+Aktuelles+

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Hopp hält seine zweite Rede im Bayerischen Landtag zur Bedeutung der Jugendarbeit

In seiner zweiten Rede im Bayerischen Landtag bekräftigte MdL Dr. Hopp, dass der Jugendarbeit, vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, aber auch angesichts aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen wie der Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund, dem Umgang mit Neuen Medien oder auch der zunehmenden Drogenkriminalität – insbesondere im ostbayerischen Grenzraum – in Bayern eine zentrale Bedeutung für die gesamte Gesellschaft, zukomme. “Eine Stärkung der Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit – wie die kürzliche Erhöhung bei der Finanzierung um 1,3 Millionen Euro für 2014 – ist deshalb auch dringend notwendig, und bleibt notwendig!”, so der Chamer Abgeordnete.

+Aktuelles+

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Hopp: “Bayern kann mit dem Berliner Kompromiss zur Energiepolitik sehr zufrieden sein – Biomasse bleibt Standbein für Bauern!”

Biogasanlage“Die Bauern im Landkreis Cham können auch künftig auf Biomasse als Rohstoff für die Energieversorgung setzen und sich damit ein weiteres Standbein sichern.” Auf diese positive Nachricht weist aktuell der direkt gewählte Landtagsabgeordnete, Dr. Gerhard Hopp, hin. Bayerns Energieministerin Ilse Aigner hatte dem Abgeordneten über den in Berlin gefundenen Kompromiss zur Reform des Erneuerbaren Energie Gesetzes (EEG) berichtet. „Beim Thema Biomasse hat sich Bayern in Berlin durchgesetzt. Für bestehende Anlagen haben wir einen Bestandsschutz erreicht“, vermeldet Dr. Hopp. Der Abgeordnete informiert weiter, dass auch der so genannte Formaldehydbonus, mit dem in Deutschland der Bau und der Betrieb von Biogasanlagen mit einem besonders niedrigen Ausstoß an Formaldehyd gefördert wird, erhalten bleibt. Die Nachricht sei sowohl für die Bauern als auch für die Betreiber von Biomasseanlagen im Landkreis Cham eine sehr gute Nachricht.

+Aktuelles+

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Hopp: Junge Menschen sollen am Sonntag zur Stichwahl gehen!

StichwahlJunge Menschen sollen am kommenden Sonntag bei den anstehenden Stichwahlen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Dazu ruft Dr. Gerhard Hopp, der jugendpolitische Sprecher der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, auf. „Demokratie lebt von Teilhabe – weniger Mitwirkung ist auch weniger Demokratie. Deshalb möchte ich junge Leute mobilisieren, sich diesen Sonntag an der Abstimmung zu beteiligen. Es ist mir wichtig, dass auch junge Wahlberechtigte ihre Stimmen abgeben, weil sie ein Zeichen setzen sollen, dass sie eine wichtige Gruppe in unserem Staat sind“, erklärte Dr. Hopp. Gerade wegen der älter werdenden Gesellschaft sei es von Bedeutung, dass junge Menschen sich Gehör verschafften.