#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Lohberg, Rettenbach, Runding, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Waffenbrunn, Wald, Waldmünchen, Weiding

MdL Dr. Hopp: „Bayern steht zu seinen Kommunen – Ausgleich der Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer“

Kommunen im Landkreis Cham erhalten vom Freistaat Bayern zum Ausgleich von Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer insgesamt 1.233.622 Euro. „Der Freistaat Bayern hält in diesen schwierigen Corona-Zeiten Wort und gleicht pauschal etwa die Hälfte der Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer aus“, teilt aktuell der Chamer Landtagsabgeordnete und Mitglied des Haushaltsausschusses im Bayerischen Landtag, Dr. Gerhard Hopp, mit. Insgesamt stehen bayernweit 330 Millionen Euro für die Gewerbesteuerkompensation 2021 zur Verfügung. „Bayern bleibt der verlässliche Partner und die starke Stütze unserer Kommunen. Wir sorgen für Stabilität in den Kommunalfinanzen und erhalten die einzigartige Investitionskraft unserer Kommunen“, ergänzt MdL Dr. Hopp.

#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Weiding

„Zusammenhalt wichtiger denn je“ – MdL Hopp zu Gemeindebesuch in Weiding

Eine ganze Reihe an Themen – von Kinderbetreuung über Feuerwehr bis hin zum Vereinsleben – standen bei einem Gemeindebesuch von MdL Dr. Gerhard Hopp bei Bürgermeister Daniel Paul in Weiding in diesen Tagen auf der Tagesordnung. „Gerade in der Corona-Krise müssen alle politischen Ebenen, insbesondere Kommunen und Land, eng zusammenstehen“, betonte Hopp, der sich einmal mehr vor Ort ein Bild von aktuellen Projekten der Gemeinde machte. Gemeinsam mit 2. Bürgermeister Alwin Schlamminger informierte Bürgermeister Daniel Paul über aktuelle Entwicklungen Weidings. So beschäftige die Bereitstellung attraktiver Kinderbetreuungsplätze, die Stärkung der Feuerwehr und die Stärkung des Vereinslebens beispielsweise mit einem Bürgersaal die Gemeinde, gab Paul einen Einblick in die Überlegungen vor Ort. MdL Hopp konnte Positives zum kommunalen Finanzausgleich berichten. So stehe beispielsweise der Freistaat erneut dafür ein, dass coronabedingte Ausfälle bei der Gewerbesteuer kompensiert werden. „Auch wenn sich der Bund noch nicht zu einer Unterstützung erklärt hat, stellen wir von Landesseite aus 330 Millionen Euro bereit“, so Hopp, der Mitglied im Haushaltsausschuss des Landtages ist. Der Gemeinde Weiding sprach er seine Anerkennung für das große Engagement aus. Insbesondere beim Zusammenhalt der Gesellschaft komme den Kommunen eine ganz zentrale Aufgabe zu. Bei den Projekten will Hopp daher mit Rat und Tat beiseite stehen.

#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Blaibach, Lohberg, Neukirchen b.Hl.Blut, Pösing, Rötz, Runding, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Waffenbrunn, Wald, Waldmünchen, Weiding

MdL Dr. Gerhard Hopp: „Bayern steht zu seinen Kommunen – Ausgleich der Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer“

Kommunen im Landkreis Cham erhalten vom Freistaat Bayern zum Ausgleich von Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer in einer ersten Abschlagszahlung 838.293 Euro. „Der Freistaat Bayern hält in diesen schwierigen Corona-Zeiten Wort und gleicht pauschal etwa die Hälfte der Mindereinnahmen bei der Gewerbesteuer aus“, teilt aktuell der Chamer Landtagsabgeordnete und Mitglied des Haushaltsausschusses im Bayerischen Landtag, Dr. Gerhard Hopp, mit.

#aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

MdL Dr. Hopp informiert: Knapp 52,3 Millionen Euro fließen 2022 an Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Cham

„Der Landkreis Cham erhält im kommenden Jahr Schlüsselzuweisungen in Höhe von rund 52.256.752 Euro. Der Landkreis wird mit 20.661.924 Euro unterstützt, die Gemeinden erhalten 31.594.828 Euro. Damit bleibt der Freistaat Bayern auch in diesen schwierigen Corona-Zeiten der verlässliche Partner und die starke Stütze unserer Kommunen“, unterstreicht Landtagsabgeordneter und Mitglied des Haushaltsausschusses, Dr. Gerhard Hopp.