#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham, Gleißenberg, Miltach, Roding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Wald, Walderbach, Weiding, Zandt

MdL Dr. Gerhard Hopp: “Freistaat unterstützt Hochbauprojekte im Landkreis Cham mit insgesamt über sechs Millionen Euro!”

Gute Nachrichten für den ländlichen Raum und den Landkreis Cham kann aktuell der Landtagsabgeordnete und Mitglied des Haushaltsausschusses, Dr. Gerhard Hopp (CSU), vermelden: “Der Freistaat Bayern fördert in 23 Fällen Hochbauprojekte im gesamten Landkreisgebiet mit insgesamt 6.030.000 Euro”, zeigt sich der Chamer Abgeordnete erfreut. “Der Freistaat beweist sich damit erneut als starker Partner seiner Kommunen“, unterstreicht der Parlamentarier. Gleichzeitig dankt er Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler für seinen Einsatz bei den Beratungen um den Kommunalen Finanzausgleich sowie bei Finanzminister Albert Füracker für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung.

#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Weiding

Praktikum der “besonderen Art” bei Landtagsabgeordneten Dr. Gerhard Hopp

160425 PM_Praktikum Georg Braun“Landtagsluft” konnte der Unternehmer Georg Braun, Geschäftsführer von Rolladen Braun Weiding, in diesen Tagen im Rahmen eines dreitägigen Praktikums der “besonderen Art” bei Abgeordneten Dr. Gerhard Hopp (CSU) im Bayerischen Parlament schnuppern, Politik hautnah erleben und Einblicke in die komplexen Prozesse der Willensbildung gewinnen. “Es freut mich, mit Georg Braun einen Vertreter der heimischen Wirtschaft im Landtag begrüßen zu dürfen und mich mit ihm über Anliegen und Herausforderungen für das Handwerk auszutauschen”, hieß Dr. Hopp “seinen Praktikanten” in München willkommen.

#Aktuelles

Written by Gerhard Hopp. Posted in Arnschwang, Arrach, Blaibach, Cham, Chamerau, Eschlkam, Falkenstein, Furth im Wald, Gleißenberg, Grafenwiesen, Hohenwarth, Lam, Lohberg, Michelsneukirchen, Miltach, Neukirchen b.Hl.Blut, Pemfling, Pösing, Reichenbach, Rettenbach, Rimbach, Roding, Rötz, Runding, Schönthal, Schorndorf, Stamsried, Stimmkreis Bad Kötzting, Stimmkreis Zell, Tiefenbach, Traitsching, Treffelstein, Waffenbrunn, Wald, Walderbach, Waldmünchen, Weiding, Willmering, Zandt

MdL Dr. Hopp informiert: Über 51 Millionen Euro fließen 2015 an Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Cham

“Die Schüsselzuweisungen für 2015 sind erneut gestiegen. Im kommenden Jahr fließen über 51 Millionen Euro an staatlichen Mitteln in unseren Landkreis. Auf die kreisangehörigen Gemeinden entfallen davon über 32 Millionen Euro, während die Landkreiszuweisungen knapp 19 Millionen betragen.” Diese Nachricht kann der direkt gewählte Landtagsabgeordnete, Dr. Gerhard Hopp, aktuell den Bürgermeistern überbringen. “Die Bayerische Staatsregierung steht damit zu ihrer Verantwortung für eine ausgewogene Entwicklung der Gemeinden und Landkreise besonders in den ländlich geprägten Regionen”, erklärt der Parlamentarier. Dr. Hopp bedauert daher, dass die Oppositionsfraktionen dem Finanzausgleichsgesetz (FAG) bei den Haushaltsberatungen im Bayerischen Landtag vergangene Woche nicht zustimmten. Darüber hinaus hatte die Fraktion der Freien Wähler für den Doppelhaushalt Forderungen in Höhe von 3,8 Milliarden Euro ohne Gegenfinanzierung eingebracht, merkte der Chamer Landtagsabgeordnete an.

#Info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Weiding

200.000 Euro Förderung für die Straßenverkehrsinfrastruktur: Ausbau der Kreisstraße CHA 18 zwischen Pinzing und Dalking

Positive Nachrichten für die Verkehrsinfrastruktur im Landkreis Cham können aktuell der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp (CSU) sowie Landrat Franz Löffler vermelden. Für den Ausbau der Kreisstraße CHA 18 zwischen Pinzing und Dalking durch den Landkreis Cham wurden vom Bayerischen Innenministerium Zuwendungen in Höhe von 200.000 Euro in Aussicht gestellt. Dies kann der Chamer Abgeordnete auf seine Nachfrage bei Innen- und Bauminister Dr. Joachim Herrmann aktuell vermelden: „Auf Grundlage der Vorlage der Regierung der Oberpfalz wurde das Bauprojekt als förderfähig nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz anerkannt“, betont Dr. Hopp.