#info

Written by Gerhard Hopp. Posted in Rettenbach, Roding, Traitsching, Waldmünchen

MdL Dr. Hopp: Landesstiftung vergibt insgesamt 70.600 Euro an Fördermittel für Bauprojekte im Landkreis Cham

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat beschlossen, insgesamt vier Bauprojekte im Landkreis Cham – in Sattelpeilnstein (Gemeinde Traitsching), in Ebersroith (Gemeinde Rettenbach), in Ulrichsgrün (Stadt Waldmünchen) und Fronau (Stadt Roding) – mit insgesamt 70.600 Euro zu fördern. Dies teilt aktuell der Landtagsabgeordnete und Mitglied des Haushaltsausschusses, Dr. Gerhard Hopp (CSU), mit. Gleichzeitig dankte der Parlamentarier dem Stiftungsrat für die Genehmigung des Zuschusses.

Von den Fördermitteln gehen 24.500 Euro an die Katholische Kirchenstiftung Sattelpeilnstein für die Sanierung und Instandsetzung der Kirch- und Friedhofsmauer, 13.600 Euro an den Landkreis Cham für statische Sicherungs- und Instandsetzungsmaßnahmen am Schulmuseum in Fronau (Gesamtzuschuss: 28.600 Euro) sowie 9.500 Euro und 8.500 Euro für Instandsetzungsmaßnahmen an Anwesen in Ebersroith und Ulrichsgrün.

Laut einer Stellungnahme des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst wurde den Baudenkmälern eine “regionale Bedeutung“ beigemessen, der Kirch- und Friedhofsmauer in Sattelpeilnstein sogar eine „überregionale Bedeutung“ attestiert.

Wie Dr. Hopp weiter informiert, fördert die Bayerische Landesstiftung seit 1972 vor allem bauliche Maßnahmen im kulturellen und sozialen Bereich. “Grundsätzlich werden dabei nur Maßnahmen unterstützt, zu deren Förderung der Staat nicht gesetzlich verpflichtet ist oder die nicht zu den Pflichtaufgaben der Kommunen gehören. Fördervoraussetzung ist aber die öffentliche Nutzung bzw. die regelmäßige öffentliche Zugänglichkeit des Objekts”, bekräftigt der Chamer Abgeordnete.