#news

Written by Gerhard Hopp. Posted in Cham

MdL Dr. Hopp informiert: Über 56,5 Millionen Euro fließen 2020 an Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Cham

„Der Landkreis Cham wird auch 2020 von den Schlüsselzuweisungen des Freistaates Bayern profitieren. In diesem Jahr fließen über 56,5 Millionen Euro in unsere Heimat“, teilt Landtagsabgeordneter und Mitglied des Haushaltsausschusses, Dr. Gerhard Hopp, aktuell mit. Die kreisangehörigen Gemeinden erhalten zusammen 33.483.592 Euro, der Landkreis 23.071.564 Euro. Damit steigen die Schlüsselzuweisungen im Vergleich zum Vorjahr von 54,5 Millionen Euro um rund 2 Mio. Euro weiter stark an. Gleichzeitig dankte der Parlamentarier Landrat Franz Löffler, der den kommunalen Finanzausgleich für die Bezirke mit verhandelt hatte.

Stärkung des ländlichen Raumes und der kleineren Kommunen

Landesweit steigen die Schlüsselzuweisungen um 150 Millionen Euro auf erstmals über 4 Milliarden Euro. Die Mittel sind die wichtigste Einzelleistung aus dem kommunalen Finanzausgleich und sollen vor allem finanzschwächere Kommunen in Bayern stärken. Grundlage für die Berechnung sind die kommunalen Steuereinnahmen aus dem Jahr 2018. „Insgesamt werden die Gemeinden und Landkreise im Jahr 2020 10,29 Milliarden Euro erhalten“, sagt der Chamer Landtagsabgeordnete zum kommunalen Finanzausgleich. Dr. Hopp: „Das ist ein neuer Rekordwert und sorgt dafür, dass unsere Kommunen auch weiterhin massiv in die Zukunft investieren können. Neben deutlich steigenden Schlüsselzuweisungen setzt Bayern erneut investive Schwerpunkte, insbesondere durch die Anhebung der Mittel für den kommunalen Hochbau auf 600 Millionen Euro. Es kommt den Menschen vor Ort zu Gute, dass unsere Kommunen in Bayern seit Jahren die höchste Investitionsquote in Deutschland haben.“

Ab 2020: Erhöhte Gewerbesteuerumlage entfällt

Zudem wird die eigene Einnahmebasis der bayerischen Kommunen im kommenden Jahr gestärkt. Ab dem 1. Januar 2020 fällt die erhöhte Gewerbesteuerumlage weg. „Allein dadurch stehen unseren Gemeinden und Landkreisen rund 800 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung. Das zeigt ganz eindrücklich: Der Freistaat bleibt der starke Partner unserer Kommunen in Bayern“, betont Dr. Hopp.

Dr. Hopp: Hand in Hand mit den Kommunen

„Von den erneut gestiegenen Schlüsselzuweisungen werden alle Bürgerinnen und Bürger in Bayern und unserer Heimat profitieren“, bekräftigt der Chamer Haushaltspolitiker. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Hand in Hand mit den Kommunen zu arbeiten. Es zeigt sich einmal mehr: Der Freistaat haushaltet solide, kümmert sich um seine Kommunen und ermöglicht damit wichtige Projekte in Bayern und im Landkreis Cham“, unterstreicht Dr. Hopp, der den Kommunen seinen Respekt für ihre gute Arbeit und das Engagement aussprach.

Die Schlüsselzuweisungen an die Gemeinden des Landkreises Cham verteilen sich nach Angaben von Dr. Hopp wie folgt:

Gemeinde                                         Euro

Arnschwang                                       837.948

Arrach                                                1.341.832

Blaibach                                             758.780

Cham                                                 –

Chamerau                                          499.996

Eschlkam                                           1.641.560

Falkenstein                                         915.884

Furth im Wald                                    3.177.876

Gleißenberg                                       511.992

Grafenwiesen                                    687.456

Hohenwarth                                       1.025.652

Bad Kötzting                                       1.102.408

Lam                                                    1.108.608

Michelsneukirchen                             806.428

Miltach                                               506.732

Neukirchen b. Hl. Blut                        1.550.096

Pemfling                                             786.504

Pösing                                                367.264

Reichenbach                                      711.632

Rettenbach                                        837.700

Rimbach                                            961.380

Roding                                                –

Rötz                                                    658.004

Runding                                              –

Schönthal                                           739.280

Schorndorf                                         944.400

Stamsried                                           1.163.032

Tiefenbach                                         904.940

Traitsching                                         1.699.004

Treffelstein                                         429.932

Zell                                                     731.476

Waffenbrunn                                      935.820

Wald                                                   –

Walderbach                                        626.260

Waldmünchen                                    2.392.504

Weiding                                              569.204

Willmering                                          453.932

Zandt                                                  –

Lohberg                                              1.098.076

————————————————————

Insgesamt                                         33.483.592 Euro