präsidium des bayerischen landtags

 

Ein besonderer Vertrauensbeweis war es für mich, dass mich die CSU-Fraktion als jüngstes Mitglied aller Parteien für diese Legislaturperiode als Mitglied des Präsidiums des Bayerischen Landtages vorgeschlagen hat und mich anschließend das Plenum einstimmig in diesem Amt bestätigt hat. Das Präsidium besteht aus unserer Landtagspräsidentin Ilse Aigner, ihren Stellvertretern sowie den Schriftführern.

Die Schriftführer assistieren der Sitzungsleitung in der Vollversammlung. Das Präsidium ist Beratungs- und Beschlussorgan in Verwaltungsangelegenheiten des Landtags. So bereitet es beispielsweise den Haushaltsplan des Landtags vor oder beschließt und befasst sich mit Personalangelegenheiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landtagsamts. Darüber hinaus vertritt das Präsidium das bayerische Parlament nach außen.

Im Landtagspräsidium will ich mich insbesondere für die Förderung der bayerisch-tschechischen Beziehungen und den Kontakt zu unserem Nachbarland einsetzen. Ein wichtiger Ansatzpunkt für den grenzüberschreitenden Kontakt soll die bayerisch-tschechische Parlamentariergruppe sein, für die ich mich seit Jahren einsetze. Hier möchte ich im Landtag auch künftig Akzente setzen.

Ein besonderes Anliegen ist mir seit Jahren, für direkten Kontakt und Einblicke in die parlamentarische Arbeit zu werben. Auch in diesem Bereich und der politischen Bildung will ich mich ganz besonders einsetzen, denn: populistischen Strömungen kann man meiner Überzeugung nach am besten mit direktem Austausch entgegentreten. Daher freue ich mich umso mehr auf Ihren Besuch im Bayerischen Landtag!

Präsidiumsmitglied MdL Dr. Gerhard Hopp zusammen mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner.