Interview mit MdL Dr. Hopp – “Landtagsabgeordneter in schwierigen Zeiten”

Wie verändert die Corona-Krise die Arbeit der Bayerischen Landtagsabgeordneten? Darüber habe ich in einem Interview mit der Hanns-Seidel-Stiftung gesprochen…
 
Den Bericht können Sie hier downloaden: https://www.hss.de/news/detail/landtagsabgeordnete-in-besonderen-zeiten-news6233/
 
Lesen Sie doch bei Interesse einfach rein. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei.

MdL Dr. Hopp hält Telefonsprechstunde am Dienstag, 2. Juni, um 14 Uhr

Seit Jahren ist der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp im ganzen Landkreis mit Bürgersprechstunden vor Ort unterwegs und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger. Aufgrund der aktuellen Lage bietet der Abgeordnete regelmäßige Telefonsprechstunden an. Die nächste Sprechstunde findet statt am Dienstag, 2. Juni 2020, von 14 bis 15 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich unter 09971/7695720 telefonisch im Abgeordnetenbüro von MdL Hopp zu melden. „Gerade in diesen Zeiten, in denen der direkte soziale Kontakt eingeschränkt ist, will ich bewusst über Telefon, Email oder Facebook für Anliegen der Bürger bereit stehen“, betont MdL Dr. Hopp. Weitere Informationen sowie der Kontakt ist unter www.gerhard-hopp.de zu finden.

Künstlerhilfsprogramm startet

„Bayern startet heute das Künstlerhilfsprogramm für freischaffende Künstlerinnen und Künstler, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Der Online-Antrag auf Soforthilfe steht ab jetzt zur Verfügung. Insgesamt 140 Millionen Euro sind vorgesehen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern und Honorarausfälle zu kompensieren“, teilt aktuell der Chamer Landtagsabgeordnete und Mitglied des Haushaltsausschusses, Dr. Gerhard Hopp, mit und dankte gleichzeitig Kunstminister Bernd Sibler für die unbürokratischen Umsetzung des Künstlerhilfprogramms.

MdL Dr. Gerhard Hopp: „Über 7,5 Millionen Euro fließen in den Landkreis Cham“

„Der Freistaat zeigt sich auch in der Corona-Krise weiterhin als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Gerade mit Blick auf den Ausbau unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen werden wir in Bayern nicht sparen“, betont Landtagsabgeordneter und Mitglied des Haushaltsausschusses, Dr. Gerhard Hopp. „In diesem Jahr fließen 7.532.000 Euro für kommunale Hochbaumaßnahmen in den Landkreis Cham.“ Insgesamt werden dabei 23 Projekte gefördert.


MdL Dr. Hopp informiert: Kurorte sollen künftig ihre Einnahmen aus den Kurabgaben für öffentlichen Nahverkehr und Erholungsangebote verwenden können

Seit Jahren engagierte sich der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp für die Stärkung des Tourismus in Ostbayern in der AG Tourismus der CSU-Landtagsfraktion. Als stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe informiert er über einen erfolgreichen Vorstoß, den er gemeinsam mit seinen Kollegen Klaus Stöttner und Klaus Holetschek erarbeitet hat und der Verbesserungen für Kurorte wie Bad Kötzting ermöglicht.

33.000 Euro aus Kulturfonds für Konzerthaus Blaibach

„Der Freistaat Bayern fördert die Kulturwald gGmbH Blaibach mit 33.000 Euro aus dem Kulturfonds Bayern 2020 in diesem Jahr. Darüber informiert aktuell Dr. Gerhard Hopp aus einer Sitzung des Haushaltsausschusses des Bayerischen Landtags.

MdL Dr. Gerhard Hopp hält Telefonsprechstunde am Montag um 14 Uhr

Seit Jahren ist der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp im ganzen Landkreis mit Bürgersprechstunden vor Ort unterwegs und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger. Aufgrund der aktuellen Lage bietet der Abgeordnete regelmäßige Telefonsprechstunden an. Die nächste Sprechstunde findet statt am Montag, 11. Mai 2020, von 14 bis 15 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich unter 09971/7695720 telefonisch im Abgeordnetenbüro von MdL Hopp zu melden. „Gerade in diesen Zeiten, in denen der direkte soziale Kontakt eingeschränkt ist, will ich bewusst über Telefon, Email oder Facebook für Anliegen der Bürger bereit stehen“, betont MdL Dr. Hopp. Weitere Informationen sowie der Kontakt ist unter www.gerhard-hopp.de zu finden.

MdL Dr. Gerhard Hopp: Freistaat Bayern fördert Lichtenegger Bund mit 3.000 Euro aus Kulturfonds

„Der Freistaat Bayern fördert den Lichtenegger Bund mit 3.000 Euro für die Anschaffung von Scheinwerfern mit Zubehör aus dem Kulturfonds Bayern 2020.“ Darüber informierte Kultur- und Wissenschaftsminister Bernd Sibler in diesen Tagen seinen CSU-Fraktionskollegen Dr. Gerhard Hopp, der sich im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags erfolgreich für die Fortschreibung der Mittel eingesetzt hatte.

#frohe Ostern

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Corona-Krise stehen wir derzeit im Landkreis Cham und in Bayern vor großen Herausforderungen. Dennoch möchte ich die Gelegenheit nutzen und Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Osterfest wünschen.


MdL Dr. Gerhard Hopp hält Sprechstunde am Donnerstag, 16. April, um 12 Uhr

Seit Jahren ist der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp im ganzen Landkreis mit Bürgersprechstunden vor Ort unterwegs und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger. Aufgrund der aktuellen Lage biete der Abgeordnete regelmäßige Telefonsprechstunden an. Die nächste Sprechstunde findet statt am Donnerstag, 16. April 2020, von 12 bis 13 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich unter 09971/7695720 telefonisch im Abgeordnetenbüro von MdL Hopp zu melden. „Gerade in diesen Zeiten, in denen der direkte soziale Kontakt eingeschränkt ist, will ich bewusst über Telefon, Email oder Facebook für Anliegen der Bürger bereit stehen“, betont MdL Dr. Hopp.

MdL Dr. Hopp hält Telefonsprechstunde am Dienstag um 13 Uhr

Seit Jahren ist der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp im ganzen Landkreis mit Bürgersprechstunden vor Ort unterwegs und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger. Aufgrund der aktuellen Lage biete der Abgeordnete regelmäßige Telefonsprechstunden an. Die nächste Sprechstunde findet statt am Dienstag, 7. April 2020, von 13 bis 14 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich unter 09971/7695720 telefonisch im Abgeordnetenbüro von MdL Hopp zu melden. „Gerade in diesen Zeiten, in denen der direkte soziale Kontakt eingeschränkt ist, will ich bewusst über Telefon, Email oder Facebook Kontakt anbieten“, betont MdL Dr. Hopp. Weitere Informationen sowie der Kontakt ist unter www.gerhard-hopp.de zu finden.

#info

Herausforderung Corona: Bayern handelt
Ausgangsbeschränkungen werden verlängert
Weitere Informationen aus der Kabinettssitzung vom 31.3.2020

MdL Dr. Hopp hält Telefonsprechstunde am Dienstag um 13 Uhr

Seit Jahren ist der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Gerhard Hopp im ganzen Landkreis mit Bürgersprechstunden vor Ort unterwegs und hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger. Aufgrund der aktuellen Lage will der Abgeordnete Telefonsprechstunden anbieten. Die nächste Sprechstunde findet statt am Dienstag, 31. März 2020, von 13 bis 14 Uhr. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich unter 09971/7695720 telefonisch im Abgeordnetenbüro von MdL Hopp zu melden. „Gerade in diesen Zeiten, in denen der direkte soziale Kontakt eingeschränkt ist, will ich bewusst über Telefon, Email oder Facebook Kontakt anbieten“, betont MdL Dr. Hopp.

MdL Dr. Gerhard Hopp weist auf Bürgerpreis des Bayerischen Landtags hin

Die diesjährige Ausschreibung für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags ist gestartet. Auch heuer würdigt die bayerische Volksvertretung mit der hohen Auszeichnung wieder herausragendes ehrenamtliches Engagement im Freistaat. Das Leitthema lautet diesmal „Neue Netze, neue Nachbarn. GEMEINSAM DIGITAL SOZIAL“. Dies teilt aktuell der Chamer Landtagsabgeordnete und Mitglied des Präsidiums des Bayerischen Landtags, Dr. Gerhard Hopp, mit, der sich auch als Medienrat besonders mit dem Thema „Digitalisierung“ beschäftigt.


#news

Sehr geehrte Damen und Herren,

Corona ist die größte Herausforderung, die unser Land seit dem Zweiten Weltkrieg zu bewältigen hat. Wir werden diese Krise nur meistern, wenn wir solidarisch zusammenstehen.